whatshotTopStory

Start in die Herbstferien: Hier drohen am Wochenende die dicksten Staus

Der ADAC rechnet in seiner Stauprognose mit starken Behinderungen auf den bundesdeutschen Autobahnen - Grund dafür sei nicht nur der vermehrte innerdeutsche Reiseverkehr zu Corona-Zeiten, sondern auch die zahlreichen Baustellen, die auch in unserer Region den Verkehr ausbremsen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Alexander Panknin/Nick Wenkel

Artikel teilen per:

06.10.2020

Region. Der ADAC rechnet zum Beginn der Herbstferien in der kommenden Wochen mit beachtlichen Staus und Behinderungen auf den Fernstraßen in ganz Deutschland. Insbesondere auf der A 1 und der A 7 sowie am Grenzübergang nach Dänemark bremsen Baustellen Reisende derzeit laut einer Pressemitteilung des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt massiv aus.



Bereits am vergangenen Wochenende hat es zahlreiche Urlauber-Staus auf den Autobahnen im Norden gegeben. Das lag zum einen daran, dass die Nord- und Ostsee derzeit überaus beliebte Ferienziele sind, vor allem aber an den vielen Baustellen, die die Reisenden immer wieder ausgebremst haben. Am kommenden Wochenende starten nun auch Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen in die schulfreie Zeit – entsprechend groß wird der Andrang auf den Fernstraßen. Auf der A 7 war die Baustelle zwischen Mellendorf und Allertal schon in den Sommerferien Stau-Spitzenreiter in Niedersachsen. Gleich an fünf Feriensamstagen gab es in diesem Bereich knapp 20 Kilometer lange Staus. Und auch in den Herbstferien wird sie den Autofahrern viel Geduld abverlangen.

Volle Straßen am ersten Ferienwochenende


Voll wird es auf den Straßen ab Freitagnachmittag. Reisetage sind aber auch Samstag, der 10. und Sonntag, der 11. Oktober. Mit erhöhtem Verkehrsaufkommen rechnet der ADAC unter anderem in den Ballungsräumen Hannover, Hamburg und Bremen sowie überall, wo es auf den Hauptverkehrsrouten Baustellen gibt:

A 1


Bremen – Osnabrück

• zwischen Osnabrück-Nord und Osnabrück-Hafen in beiden Richtungen
• zwischen Lohne/Dinklage und Holdorf in beiden Richtungen
• zwischen Groß Ippener und Wildeshausen-West in beiden Richtungen


Osnabrück - Bremen

• zwischen Vechta und Cloppenburg

Bremen - Hamburg

• zwischen Uphusen/Bremen-Mahndorf und Bremer Kreuz
• zwischen Bremer Kreuz und Oyten in beiden Richtungen
• zwischen Dibbersen und Horster Dreieck in beiden Richtungen

A 2


Hannover - Dortmund

• zwischen Bad Eilsen und Bad Nenndorf in beiden Richtungen
• zwischen Garbsen und Wunstorf-Luthe (nur vom 9. bis 12.10.)

A 7:


Hannover - Hamburg

• zwischen Mellendorf und Raststätte Allertal in beiden Richtungen
• zwischen Soltau-Ost und Bispingen in beiden Richtungen

Hannover - Kassel

• zwischen Anschlussstellen Seesen (Harz) und Nörten-Hardenberg in beiden Richtungen
• zwischen Hildesheim und Bockenem in beiden Richtungen
• zwischen Dreieck Hannover-Süd und Raststätte Hildesheimer Börde in beiden Richtungen

A 27


Walsrode – Bremerhaven

• zwischen Bremer Kreuz und Bremen-Vahr

A 29:


Alhorner Heide - Oldenburg

• zwischen Dreieck Ahlhorner Heide und Großenkneten
• in Höhe Zetel in beiden Richtungen
• zwischen Kreuz Oldenburg-Nord und Oldenburg-Hafen

A 31


Lingen (Ems) – Meppen - Emden

• zwischen Wietmarschen und Twist in beiden Richtungen
• zwischen Dreieck Leer und Leer-West in beiden Richtungen

A 39


Braunschweig - Wolfsburg

• zwischen Cremlingen und Scheppau in beiden Richtungen
• zwischen Fallersleben und Sandkamp in beiden Richtungen


zur Startseite