Sie sind hier: Region >

Startschuss für die Fußballschule: Anmeldungen für das erste Halbjahr ab sofort möglich



Braunschweig

Startschuss für die Fußballschule: Anmeldungen für das erste Halbjahr ab sofort möglich

Alle Veranstaltungen und die entsprechenden Termine bis zum 30. Juni 2021 auf der Internetseite abrufbar.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Das Jahr 2020 habe auch für die Fußballschule von Eintracht Braunschweig viele besondere Herausforderungen mit sich gebracht, berichtet der Verein am Dienstag. Doch mit abgestimmten Sicherheits- und Hygienekonzepten konnte den Kindern in der Region trotzdem ein blau-gelbes Ferienerlebnis angeboten werden, welches insgesamt von etwa 600 Teilnehmern mit Leben gefüllt wurde. Und auch für das kommende Jahr sind Anmeldungen für die Fußballschule möglich.



„Wir konnten uns den besonderen Voraussetzungen unter Corona-Bedingungen schnell anpassen“, so Marcel Mensing, verantwortlich für den Bereich Eintracht4Kids bei Eintracht Braunschweig. „In diesem Jahr haben wir ausschließlich vormittags trainiert und die Gruppeneinteilungen angepasst, damit wir den Kindern überhaupt das Erlebnis eines blau-gelben Fußballcamps anbieten konnten. Im Zuge dieser Erfahrungen haben wir uns dafür entschieden, die Termine der Fußballcamps im kommenden Jahr 2021 in zwei Jahreshälften zu veröffentlichen, damit wir zusammen mit unseren Partnervereinen auf die jeweilige Entwicklung im Frühjahr reagieren können.“

Kosta Rodrigues, Sportlicher Leiter der Fußballschule, ergänzt: „Mit unserem Trainer-Team möchten wir auch im kommenden Jahr den Kindern aus der Region Freude an der Bewegung sowie Spaß, Respekt und Teamgeist vermitteln. Wir werden in den Osterferien 2021 die ersten Camps anbieten und damit den Eltern und Kindern ein tolles blau-gelbes Ferienangebot ermöglichen, auf das man sich jetzt in der von erheblichen Einschränkungen geprägten Winterzeit bereits freuen kann. Alles immer unter der Voraussetzung, dass wir im nächsten Jahr über Ostern wieder unter freiem Himmel mit den Kids trainieren können. Die Sicherheit steht für uns an oberster Stelle.“


Marcel Mensing erklärt: „Erstmals werden wir die bisherige Altersstruktur der Fußballschule erweitern: Viele Kinder sind in den vergangenen Jahren aus unserer Altersklasse der Sechs- bis Zwölfjährigen herausgewachsen, würden aber gerne weiterhin Teilnehmer der Fußballschule bleiben. Daher werden wir nun die Nachmittage in den Ferien dazu nutzen, das Angebot entsprechend für Jugendliche bis 15 Jahre zugänglich zu machen.“

Alle Veranstaltungen und die entsprechenden Termine bis zum 30. Juni 2021 sind ab sofort unter www.eintracht4kids.com/fussballschule abruf- und buchbar. Eine Veröffentlichung der Termine in der zweiten Jahreshälfte wird anhand der bundesweiten Entwicklung im Frühjahr 2021 veröffentlicht. Eine direkte Kommunikation mit den Teilnehmern erfolgt im Vorfeld per E-Mail, eine entsprechende Entwicklung der behördlichen Verordnungen werden wir selbstverständlich berücksichtigen.


zur Startseite