whatshotTopStory

Steven seit 1. Oktober neue Leiterin der Volkshochschule


Ulrike Steven. Foto: Stadt Wolfsburg.
Ulrike Steven. Foto: Stadt Wolfsburg.

Artikel teilen per:

10.10.2016

Wolfsburg. Die Volkshochschule Wolfsburg hat seit dem 1. Oktober eine neue Leiterin. Ulrike Steven, gebürtige Wolfsburgerin, folgt Dr. Birgit Rabofski, die seit 2011 die Geschäftsführung der Bildungszentrum Wolfsburger Volkshochschule gGmbH inne hatte, so die Stadt Wolfsburg.


Ulrike Steven verantwortete bereits bis 30. September die Volkshochschul-Programmbereiche Mensch und Gesellschaft sowie Fremdsprachen. Den Bereich Fremdsprachen werde die Volkshochschul-Leiterin weiterhin betreuen. Ulrike Steven hat Anglistik und Romanistik in Giessen und Sheffield (UK) studiert. Anschließend war sie 12 Jahre im Marketingbereich tätig. In den vergangenen 13 Jahren arbeitete Ulrike Steven unter anderem als Dozentin an chinesischen Universitäten und leitete in Tschechien das Fremdsprachenprogramm eines Siemens-Standortes.
Die bisherige gemeinnützige Gesellschaft Bildungszentrum Wolfsburger Volkshochschule wurde Ende August 2016 aufgelöst. Mit der Neugründung der Volkshochschule zum 1. September gehört die Wolfsburger Bildungseinrichtung wieder offiziell zur Stadt Wolfsburg und ist Teil des optimierten Regiebetriebs Bildungshaus.


zur Startseite