Sie sind hier: Region >

Strafverfahren: Autofahrer gab regelmäßigen Drogenkomsum zu



Wolfsburg

Strafverfahren: Autofahrer gab regelmäßigen Drogenkomsum zu


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am gestrigen Samstag gegen 12 Uhr mißachtete ein 36-jähriger Wolfsburger nach Polizeiangaben mit seinem VW Golf beim Einfahren von einem Tankstellengelände auf den Berliner Ring die Vorfahrt eines anderen Verkehrsteilnehmers. Der Verstoß blieb folgenlos.



Der Beschuldigte wurde jedoch anschließen auf der Friedrich-Ebert-Straße durch eine Funkstreifenbesatzung überprüft. Nach Belehrung gab der Fahrzeugführer auf der Fahrt zur Dienststelle an, dass er regelmäßig "Drogen" nehmen würde. Ein freiwilliger Urintest verlief positiv, so daß dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


zur Startseite