whatshotTopStory

Straße zum Wurmberg wird Ende August gesperrt


Marode Forststraße vor der Sanierung. Foto: Niedersächsische Landesforsten
Marode Forststraße vor der Sanierung. Foto: Niedersächsische Landesforsten Foto: Niedersächsische Landesforsten

Artikel teilen per:

10.08.2016




Braunlage. Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg saniert die nicht öffentliche Fahrstraße auf den Wurmberg. Die Zufahrt auf Niedersachsens höchsten Berg wird auch für den Anliegerverkehr vom 29. August bis zum 12. September vollständig gesperrt. Die Sperrung gilt ebenso für Wanderer und Radfahrer. Das geht aus einem Bericht der Niedersächsischen Landesforsten hervor.

der Forstweg, bei der einheimischen Bevölkerung besser bekannt als Natostraße, erhält eine neue, acht Zentimeter dicke Asphalttragdeckschicht über der vorhandenen Schwarzdecke. Die Sanierungsstrecke ist 4.365 Meter lang und umfasst die Forstwege Brockenstraße, große Bodestraße, Södlingsweg und Kuppenweg. Die seitlichen Bankettstreifen werden auf die neue Ausbauhöhe aufgefüllt. Nach Abschluss der Arbeiten ist die Natostraße sofort wieder nutzbar.


zur Startseite