Wolfsburg

Straßenbauarbeiten in Vorsfelde


Symbolbild: Kai Baltzer
Symbolbild: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

28.06.2017

Wolfsburg. In Vorsfelde beginnen am Montag, 3. Juli, die bereits angekündigten Arbeiten im Abschnitt von der Feuerwachenkreuzung bis zur Einmündung Helmstedter Straße/Bundesstraße 188. Parallel wird dabei die Querungshilfe im Bereich Cadera umgebaut. Die Bauarbeiten sollen bis zum 17. Juli fertiggestellt sein. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung.



Im Bereich der Brücke befinden sich vier alte Dehnungsfugen in der Fahrbahn. Hier werden die Längsfugen neu verfüllt. Dadurch soll verhindert werden, dass Wasser in die Fahrbahn eintritt und Frost sie schädigt. Außerdem wird im Abschnitt zwischen der Feuerwachenkreuzung und dem Mittellandkanal die Mittelnaht saniert.

Im Zuge dieser Sanierungsarbeiten wird auch die Querungshilfe zur Reduzierung der Unfallzahlen an dieser Stelle umgebaut. In diesem Bereich wird die Fahrbahn gefräst und die Fahrbahndecke neu eingebracht. Zum Abschluss des Vorhabens wird die Fahrbahnmarkierung aufgebracht.

Eine weiträumige Umleitung ist frühzeitig ausgeschildert. Sie erfolgt aus Süden und Osten über die Dieselstraße, Berliner Brücke, Bundesstraße 188. Die Umleitung aus Norden und Westen wird in entgegengesetzter Richtung bestehen. Die in der Baustelle befindlichen Grundstücke sind jeweils entweder von Norden oder von Süden aus erreichbar. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Anlieger wurden entsprechend unterrichtet. Die Erreichbarkeit der Grundstücke ist für Anlieger durchgehend gewährleistet.


zur Startseite