Braunschweig

Straßenraub in Braunschweig

von Polizei Braunschweig



Artikel teilen per:

30.11.2013


Braunschweig. Auf offener Straße abgepasst und seines Handys beraubt wurde am 30. November, gegen 1.30 Uhr, ein 18-jähriger Braunschweiger, als er sich auf der Güldenstraße in Höhe Michaelishof zu Fuß auf dem Heimweg befand.

Nach Ansprache durch einen 'Farbigen' wurde er durch dessen zwei Begleiter durch Festhalten der Arme fixiert, vom 'Farbigen' mit Faustschlägen ins Gesicht malträtiert, durchsucht und seines Handys beraubt. Die Gruppe flüchtete anschließend in Richtung Altstadtmarkt. Beschreibung des Schlägers: Dunkle Hautfarbe (indisch/srilankisch), glatte schwarze Haare, etwa 170 Zentimeter groß, kräftige Statur, oliv-/beigefarbener Parka, blaue Strickmütze mit weißem adidas-Logo. Hinweise werden an PolizeiBraunschweig unter der Rufnummer 0531/4762516, erbeten.


zur Startseite