Sie sind hier: Region >

Neues Datum: K28 zwischen L510 und Wennerode gesperrt - Umleitung eingerichtet



Neues Datum: Straßensperrung auf dem Weg nach Sachsen-Anhalt -Umleitung eingerichtet

Grund seien Bauarbeiten.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: regionalHeute.de

Goslar. Ab Montag, den 21. Juni bis zum 9. Juli ist die Kreisstraße 28 zwischen der L510 bei Wennerode („Weißes Ross", Osterwiecker Straße) und der Landesgrenze nach Sachsen-Anhalt für den öffentlichen Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke während dieser Zeit führt über Lochtum und Vienenburg. Hierüber informiert der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung.



Auf einer Länge von rund 1.300 Metern wird eine neue Trag- und Deckschicht aufgebracht, um die Fahrbahneigenschaften und die Verkehrssicherheit der in die Jahre gekommenen Straße zu verbessern. Die Zufahrten und Randbereiche werden im Zuge der Baumaßnahme entsprechend angepasst. Die Gesamtkosten für den Landkreis Goslar betragen rund 320.000 Euro. Der Landkreis bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Aktualisiert - 09.06.21: Der Landkreis Goslar berichtet, dass die Bauarbeiten um eine Woche verschoben wurden. Das neue Datum wurde im oberen Text bereits eingepflegt.


zum Newsfeed