Sie sind hier: Region >

Straßensperrungen Neuhaus und Velstove dauern an



Wolfsburg

Straßensperrungen Neuhaus und Velstove dauern an


Symbolbild: Kai Baltzer.
Symbolbild: Kai Baltzer. Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Wolfsburg. In Wolfsburg–Neuhaus wird ab heute, Dienstag, den 22.11., bis voraussichtlich Freitag, 16.12., die Bushaltestelle Burg in Fahrtrichtung Innenstadt umgebaut. Dafür ist eine halbseitige Straßensperrung erforderlich, teilt die Stadt Wolfsburg mit.



Der Verkehr soll mit einer Baustellenampel geregelt werden. Die Haltestelle werde gesperrt und es müsse auf die anderen Haltestellen ausgewichen werden. Mit Verkehrsbehinderungen sei zu rechnen und die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.
In Wolfsburg–Velstove im Baugebiet Glanzwanne II dauert der Endausbau der Straßen „Zum Rübenfeld“, „Im Mais“, „Sandfuhren“, „Kartoffelkamp“ und „An den Spargelbeeten“ voraussichtlich bis Ende April 2017 an, gibt die Stadt Wolfsburg bekannt. Mit Beeinträchtigungen durch erforderliche Vollsperrungen sei zu rechnen. Es werde um Verständnis gebeten.


zur Startseite