Sie sind hier: Region >

Straßensperrungen wegen der „Cycle Tour“ am Sonntag



Braunschweig

Straßensperrungen wegen der „Cycle Tour“ am Sonntag


Die Cycle Tour bringt einige Verkehrseinschränkungen mit sich. Foto: Nick Wenkel
Die Cycle Tour bringt einige Verkehrseinschränkungen mit sich. Foto: Nick Wenkel

Artikel teilen per:

Braunschweig. Wegen der Radsportveranstaltung "Cycle Tour" von Magdeburg nach Braunschweig sind am kommenden Sonntag einige Straßensperrungen erforderlich. Darüber informiert die Stadt Braunschweig in ihrer Pressemitteilung.



Das Ziel der Tour befindet sich auf dem östlichen Bohlweg in Höhe des Schlossplatzes. Die Zieleinfahrt führt über die Auguststraße und die Stobenstraße dorthin. Daher werden die Auguststraße und die Stobenstraße stadteinwärts zwischen 10 und 15 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt, die beiden Fahrspuren auf der Ostseite des Bohlwegs wegen der Errichtung der Zielaufbauten bereits zwischen 6 Uhr und 16 Uhr. Das Magniviertel ist zwischen 10 und 15 Uhr nur über die Straße Ackerhof erreichbar.

Das Teilnehmerfeld ist aufgeteilt in eine Spitzengruppe (Radrennen) und eine Radtourenfahrt. Für die Durchfahrt der Spitzengruppe ist von ca. 10.30 Uhr bis etwa 11.30 Uhr die Salzdahlumer Straße ab Ortseingang Mascherode bis Kreuzung Alte Kirchstraße gesperrt.


Im weiteren Verlauf sind die Alte Kirchstraße, der Möncheweg und die Rautheimer Straße (ab Möncheweg bis Braunschweiger Straße) sowie die Braunschweiger Straße (bis zum Kreisel Erzberg), der Erzberg, die Helmstedter Straße (stadteinwärts ab Erzberg bis Schillstraße), die Schillstraße und die Ottmerstraße gesperrt. Die Kurt-Schumacher-Straße ist zwischen Ottmerstraße und John-F.- Kennedy-Platz einspurig befahrbar.

Alternativroutenempfohlen


Nachdem der letzte Fahrer der Spitzengruppe den Streckenabschnitt passiert hat, werden die Sperrungen nach und nach aufgehoben. Aufgrund der Streckenführung ist insbesondere in Mascherode, der Lindenbergsiedlung und Rautheim während der Sperrungen mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Ortskundige sollten deshalb diesen Bereich umfahren.

Die Teilnehmer der Radtourenfahrt fahren auf ungesperrter Straße. Sie werden ab etwa 11.45 Uhr erwartet. Mit geringen Verkehrsbeeinträchtigungen ist zu rechnen, alle Verkehrsteilnehmer werden um besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gebeten.

Westlicher Bohlweg nicht betroffen


Die Westseite des Bohlweges ist von der Sperrung nicht betroffen, allerdings ist wegen der Zieleinfahrt der Tourenteilnehmer (über die Auguststraße und die Stobenstraße) ein Linksabbiegen vom Bohlweg in die Georg-Eckert-Straße zwischen 10 Uhr und 15 Uhr nicht möglich.

Hinweise auf Sperrungen


Plantafeln, unter anderem am Willy-Brandt-Platz, am John-F.-Kennedy-Platz, am Lessingplatz und am Magnitorwall, weisen im Vorfeld auf die gesperrten Straßenzüge hin. Außerdem werden auf der Schillstraße, der Ottmerstraße, sowie jeweils stadteinwärts auf der Kurt-Schumacher-Straße, der Auguststraße und der Stobenstraße ab 9 Uhr Haltverbote eingerichtet.


zur Startseite