whatshotTopStory

Straßensperrungen zum Riddagshäuser Dorfmarkt


Zum Riddagshäuser Dorfmarkt an diesem Wochenende werden Straßensperrungen erwartet. Symbolfoto: Archiv regionalHeute.de
Zum Riddagshäuser Dorfmarkt an diesem Wochenende werden Straßensperrungen erwartet. Symbolfoto: Archiv regionalHeute.de Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

29.08.2019

Braunschweig. Wegen des 17. Riddagshäuser Dorfmarktes werden am Samstag, 31. August und Sonntag, 1. September der Klostergang sowie Teilbereiche des Nehrkornweges und der Neuhofstraße für den Verkehr gesperrt. In diesem Bereich besteht bereits ab dem morgigen Freitag, 8 Uhr, ein absolutes Haltverbot. Dies teilt die Stadt Braunschweig mit.


Außerdem wird die Zufahrt von der Ebertallee in die Johanniterstraße während der beiden Veranstaltungstage ebenfalls für den Verkehr gesperrt sein.
Damit an beiden Seiten der Ebertallee geparkt werden kann, wird diese stadtauswärts zwischen Nehrkornweg und "Grüner Jäger" von Samstag, 12 Uhr bis Sonntag, 19 Uhr zur Einbahnstraße erklärt. Eine Umleitung in der Gegenrichtung über Helmstedter Straße, Brodweg, Georg-Westermann-Allee und Ebertallee ist ausgeschildert. Über Änderungen bei den Bushaltestellen informiert die Verkehrs-GmbH in einer eigenen Pressemitteilung sowie auf www.bsvg.net. Mit den Linien 413 und 418 ist der Dorfmarkt gut erreichbar.



zur Startseite