whatshotTopStory

Streetfood-Festival mit Insektenfleisch und Kalorien-Bombe

von Werner Heise


Vivien Strümpfler, Sebastian Kirchner, Anna Wohlert-Boortz (alle Stadt Wolfenbüttel) und Alexander Kopke (Streetfood Veranstalter) freuen sich auf das erste Juni-Wochenende. Foto: Werner Heise
Vivien Strümpfler, Sebastian Kirchner, Anna Wohlert-Boortz (alle Stadt Wolfenbüttel) und Alexander Kopke (Streetfood Veranstalter) freuen sich auf das erste Juni-Wochenende. Foto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

22.05.2018

Wolfenbüttel. Vom 1. bis zum 3. Juni lädt die Stadt Wolfenbüttel zum Streetfood Festival auf den Stadtmarkt ein. Rund 40 Stände und Food-Trucks sollen die Gaumen der Besucher mit frisch zubereiteten Köstlichkeiten der internationalen Küche begeistern. Und auch an musikalischer Unterhaltung und Showeinlagen soll es nicht mangeln.



Das Veranstaltungsmanagement der Stadt Wolfenbüttel verspricht wieder einiges auf die Beine zu stellen. So soll der Stadtmarkt in eine grüne Oase verwandelt werden. 500 Quadratmeter Rollrasen, rundherum Kräuter zum Naschen und die passende Blumendekoration sollen mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten zum Verweilen einladen. Authentische Nationalitäten sollen Köstlichkeiten aus ihren Heimatländern anbieten. Darunter Highlights wie Insektenfleisch oder der 4.000 Kalorien Eisshake aus New York. Alle Angebote bewegen sich im mittleren bis gehobenen Preisniveau. "Das ist nichts für Bratwurstesser", sagt Alexander Kopke vom Streetfood-Festival Konzeptanbieter. Doch für jene gibt es ja auch noch den Wochenmarkt am Samstag, der an diesem Tag bis 17 Uhr in die Verlängerung geht und rund um den Stadtmarkt aufgestellt ist.

Duell am Kickertisch


Und auch für die kleinen Besucher ist gesorgt. So soll es hier das Kinderland mit Wasserbällen, Bungee-Trampolin und Kinderschminken geben. An Kickertischen kann man sich zusammen mit Freunden zudem ein Duell liefern. Die passenden Bälle sind für einenEuro auf dem Stadtmarkt erhältlich. Für alle, die mit dem Fahrrad anreisen, sollen durch den Einsatz mobiler Abstellanlagen genügend Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Öffnungszeiten


Freitag, 1. Juni 2018, 14 bis 22 Uhr
Samstag, 2. Juni 2018, 11 bis 22 Uhr
Sonntag, 3. Juni 2018, 11 bis 20 Uhr


zur Startseite