Sie sind hier: Region >

Streit eskaliert: Mann setzt Reizgas ein



Salzgitter

Streit eskaliert: Mann setzt Reizgas ein


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Nach einer Streitigkeit zwischen mehreren Personen in Salzgitter Thiede am frühen Dienstagmorgen soll ein 35 jähriger Mann in der Breslauer Straße Reizgas eingesetzt haben. Hierdurch erlitten zwei Männer im Alter von 31 und 50 Jahren starke Reizungen der Augen, berichtet die Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel.



Ein Rettungswagen musste zur Behandlungen der Verletzungen alarmiert werden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen einer gefährlichen Körperverletzung ein. In diesem Verfahren müssen sämtliche Beteiligte vernommen werden, um die Umstände der Tat aufzuklären.


zur Startseite