Sie sind hier: Region >

Streit um Parkplatz eskaliert



Wolfenbüttel

Streit um Parkplatz eskaliert


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Wie die Polizei berichtet ist am gestrigen Samstag ein Streit um einen Parkplatz in der Innenstadt eskaliert. Während ein 65-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug in eine freie Parklücke fahren wollte, wurde diesem die Zufahrt durch eine Fußgängerin versperrt. Ziel der 35-Jährigen war es, den Parkplatz für ihren Ehemann freizuhalten.



Nach einem lautstarken Wortgefecht sei der Autofahrer schließlich langsam auf die beharrlich den Parkplatz verteidigende Frau zugefahren. Hierbei habe das Auto das Bein der Fußgängerin berührt, ohne daß diese dabei verletzt worden sei. Gegen den Autofahrer wurde eine Ermittlungsverfahren wegen
Nötigung eingeleitet.


zur Startseite