Salzgitter

Streitigkeiten endeten im Gewahrsam


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

01.01.2017

Salzgitter. Ein Streit zwischen Lebensgefährten in der Margeritenstraße am Silvesterabend führte zu einem Einsatz der Polizei. Es gelang zunächst zu schlichten und zu vermitteln. Der Mann verließ die Wohnung und wollte woanders nächtigen. Später kehrte er jedoch zurück und randalierte in der Wohnung.


Der uneinsichtige Verursacher musste den Rest der Nacht in einer Gewahrsamszelle verbringen. Im Rahmen dieses Einsatzes stellen die Polizeibeamten in der Wohnung ein verbotenes Messer fest. Das Messer wurde beschlagnahmt und ein Verfahren (Verstoß gegen das Waffengesetz) eingeleitet.


zur Startseite