Sie sind hier: Region >

Stricken und Häkeln in der Bibliothek



Salzgitter

Stricken und Häkeln in der Bibliothek


Wer hat Lust, dabei zu sein? Symbolfoto: pixabay
Wer hat Lust, dabei zu sein? Symbolfoto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Die Stadtbibliotheken in Lebenstedt und Bad bieten in Kooperation mit der VHS im Februar zwei Veranstaltungen rund um das Thema „Häkeln und Stricken“ an. Nach Informationen der Stadt können die Teilnehmer dabei in gemütlicher Runde zusammensitzen und sich über alles rund um das Thema Handarbeiten austauschen.



In dieser Veranstaltung können Anfänger ein paar Grundkenntnisse im Häkeln und Stricken erwerben. Zwei Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Salzgitter haben dafür extra ein Anfängerprojekt herausgesucht. Das Material dafür ist selber mitzubringen, eine entsprechende Liste ist in den Bibliotheken erhältlich.

Wer schon fortgeschritten ist, könne sehr gerne mit seinem eigenen Projekt dazu kommen. So entstehe ein schöner Austausch zwischen Anfängern und Handarbeits-Profis. Dazu gibt es die Möglichkeit in verschiedenen neuen Büchern zum Thema Häkeln und Stricken zu stöbern. Wenn die Handarbeitsrunde großen Anklang findet, könnte vielleicht ein kleiner Bibliotheks-Strick-und-Häkelkreis, der sich regelmäßig trifft, heißt es weiter in der Veranstaltungsankündigung.


Die Termine


Die Veranstaltung findet in der Stadtbibliothek Salzgitter-Bad am Donnerstag, 15. Februar, um 17 Uhr statt und in der Stadtbibliothek Salzgitter-Lebenstedt am Donnerstag, 22.Februar, ebenfalls um 17 Uhr. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der VHS Salzgitter angeboten, dauert circaeine Stunde und ist kostenlos.

Um die Veranstaltung planen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich, entweder persönlich in der Bibliothek oder telefonisch unter der 05341 / 839-3434 (Lebenstedt) oder 05341 / 839-2081 (Bad).


zur Startseite