Braunschweig

Struß ist neuer Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht


Dr. Stephan Struß, neuer Vorsitzender Richter. Foto: Pixabay/Verwaltungsgericht
Dr. Stephan Struß, neuer Vorsitzender Richter. Foto: Pixabay/Verwaltungsgericht

Artikel teilen per:

07.02.2018

Braunschweig. Dr. Stephan Struß wurde am 2. Februar zum Vorsitzenden Richter am Verwaltungsgericht Braunschweig ernannt. Wie das Verwaltungsgericht in seiner Pressemitteilung erklärt, hat er den Vorsitz der 5. Kammer übernommen, die vor allem für das Polizei- und Ordnungsrecht und das Versammlungsrecht zuständig ist.


Nach Studium und Promotion in Münster sowie dem Referendariat in Nordrhein-Westfalen trat Struß 1994 in den Justizdienst des Landes Niedersachsen ein. Hier sei er, unterbrochen von Abordnungen an das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht und das Sozialgericht Braunschweig, in verschiedenen Kammern des Verwaltungsgerichts Braunschweig tätig gewesen.

Seit vielen Jahren sei Struß Mitglied des Landesjustizprüfungsamts. Ehrenamtlich sei er zudem Vorsitzender Richter am Rechtshof der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen. Struß ist 55 Jahre alt. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.


zur Startseite