Sie sind hier: Region >

Studieren ohne Abitur in der Pflege



Braunschweig

Studieren ohne Abitur in der Pflege


Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Braunschweig. Kristin Peter wird am 7. April um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur am Cyriaksring in Braunschweig über Studienorganisation und -Inhalte, Anforderungen und Perspektiven am Arbeitsmarkt berichten. Eine Anmeldung zu dieser kostenlosen Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Zunehmend werden Fach- und Führungskräfte gesucht, die neben pflegerischer Expertise und betriebswirtschaftlichen Grundlagen auch medizinisch-, biologisches sowie psycho- soziales Expertenwissen besitzen. Der Studiengang „Angewandte Pflegewissenschaften“ soll die Anschlussfähigkeit ausgebildeter Pflegekräfte an die akademische Weiterbildung sicherstellen. Dabei ist eine schulische Hochschulzugangsberechtigung in Niedersachsen keine Voraussetzung mehr.


zur Startseite