Sie sind hier: Region >

Stürmischer Sonntag für die Feuerwehren



Goslar

Stürmischer Sonntag für die Feuerwehren


Die Feuerwehr beim Einsatz am Nonnenberg. Foto: Feuerwehr
Die Feuerwehr beim Einsatz am Nonnenberg. Foto: Feuerwehr Foto: Feuerwehr

Artikel teilen per:

Goslar. Der erste Herbststurm sorgte im Stadtgebiet bei den Feuerwehren Goslar, Hahnenklee-Bockswiese und Jerstedt für Arbeit. Am Vormittag knickten im Stadtteil Hahnenklee zwei Fichten ab und versperrten die Straße.



Innerhalb weniger Minuten konnte das Hindernis beseitigt werden. Die Jerstedter Einsatzkräfte beseitigten eine Gefahrenstelle auf der Gemeindestraße zwischen Jerstedt und Bredelem. An unübersichtlicher Stelle hielt eine Birke dem starken Wind nicht Stand. Mit Einsatz einer Bügelsäge war auch hier eine freie Fahrt wieder möglich.

Kurze Zeit später versperrte eine umgestürzte Fichte mehreren Ausflüglern die Zufahrt am Steinberg auf der Straße Nonnenberg. Auch hier kam eine Motorsäge zum Einsatz. Bereits am Mittag hatten die Goslarer Feuerwehrkräfte eine weitere Hilfeleistung zu bewältigen. Ein Heizungsschaden war durch die Mitarbeiter eines Fitnesscenters mit eigenen Mitteln nicht zu bewältigen. Massiv breitete sich Wasser auf einer Fläche von 100 Quadratmeter aus. Die Feuerwehr setzte einen Wassersauger und mehrere Wasserschieber ein.


zur Startseite