whatshotTopStory

Supermarkt-Räuber: Hohe Strafen gefordert

von Robert Braumann


Am zweiten Prozesstag hat die Staatsanwältin hohe Haftstrafen für die beiden Männer gefordert, die in Vienenburg zweimal einen Supermarkt überfallen hatten.
Am zweiten Prozesstag hat die Staatsanwältin hohe Haftstrafen für die beiden Männer gefordert, die in Vienenburg zweimal einen Supermarkt überfallen hatten. Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

28.07.2016




Braunschweig/Vienenburg. Am zweiten Prozesstag hat die Staatsanwältin hohe Haftstrafen für die beiden Männer gefordert, die in Vienenburg zweimal einen Supermarkt überfallen hatten (regionalHeute.de berichtete).

Wie die Goslarsche Zeitung berichtet, sollen die Männer für vier Jahren und zehn Monaten sowie vier Jahren und drei Monaten hinter Gitter. Außerdem sollen die Beiden in einer Erziehungsanstalt untergebracht, um ihre Drogensucht in den Griff zu bekommen. Das Urteil wird für den 1. August erwartet.


zur Startseite