Synodale aus Braunschweig und Hannover treffen sich am 18. Mai 2019

27. Mai 2018
Symbolfoto: Pixabay
Goslar/Braunschweig. Die braunschweigische und die hannoversche Landessynode tagen im Jahr 2019 an einem Tag gemeinsam. Das hat der Präsident der braunschweigischen Landessynode, Dr. Peter Abramowski, am 26. Mai zum Ende der jüngsten Synodentagung in Goslar bekanntgegeben.

Es sei geplant, dass die Mitglieder der hannoverschen Landessynode nach Ende ihrer Frühjahrstagung am Samstag, 18. Mai 2019, nach Braunschweig kommen. Der Ort für die gemeinsame Tagung, so Abramowski, stehe noch nicht fest. Es sei geplant, eine Möglichkeit für den Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen den Synodenmitgliedern aus Hannover und Braunschweig zu schaffen, berichtet die Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen