Braunschweig

Täter für Schmierereien in der Innenstadt ermittelt


Symbolfoto: Sina Rühland
Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

19.05.2016


Braunschweig. Zahlreiche Schmierereien gehen auf das Konto von zwei 19 und 20 Jahre alten Jugendlichen, die eine Zivilstreife Mitte Mai auf frischer Tat ertappt hatte. Das ergab jetzt der Vergleich der individuellen Zeichen, die in den letzten Wochen auf Briefkästen, Containern, Toilettenhäuschen und Hauswänden in der Innenstadt angezeigt wurden.

Ertappt hatte die Zivilstreife die Beschuldigten im Bereich des Lessingplatzes, wo sich beide auf dem Gelände einer Baustelle zu schaffen gemacht hatten. Auf dem Weg, den die Jugendlichen gegangen waren, stellten die Fahnder noch in der Nacht weitere Schmierereien fest. Die komplette Serie ergab sich aus der Auswertung von Anzeigen. Mit einem Schaden von mehreren Hundert Euro pro Fall dürften neben der Strafverfolgung auf die Beschuldigten Schadenersatzansprüche in Höhe von mehreren Tausend Euro zukommen.


zur Startseite