whatshotTopStory

Täter räumen Reifenhandel aus – 50.000 Euro Schaden


Gleich 100 Sätze Reifen nahmen die Täter mit. Symbolfoto: Robert Braumann
Gleich 100 Sätze Reifen nahmen die Täter mit. Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

23.10.2018

Helmstedt. Wie die Polizei bekannt gab, wurden im Laufe des letzten Wochenendes bei einem Einbruch in einen Reifenhandel in der Emmerstedter Straße in Helmstedt gleich 100 Reifensätze entwendet. Die Täter richteten einen Schaden von rund 50.000 Euro an.


Den Ermittlungen zufolge drangen die Unbekannten auf bisher unbekannte Art und Weise in das Lager des Betriebs ein. Auf Grund des Diebesgutes dürften sich die Täter für eine längere Zeit am Objekt aufgehalten und vermutlich auch zum Abtransport der Beute ein entsprechend großes Fahrzeug genutzt haben. Die Polizei Helmstedt bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in diesem Bereich gesehen haben, sich unter der Rufnummer 05351-5210 zu melden.


zur Startseite