Sie sind hier: Region >

Täter rauben Smartphone und Geldbörse



Braunschweig

Täter rauben Smartphone und Geldbörse


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:






Braunschweig. Das Smartphone und die Geldbörse wurden einem 27-Jährigen in der Nacht zum Sonntag auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz geraubt.

Gegen 02.25 Uhr sei der Geschädigte im Bereich der dortigen Commerzbank von drei Personen attackiert, festgehalten und geschlagen worden. Dabei wurde er leicht verletzt. Einer der Angreifer soll dunkelhäutig gewesen sein. Die Täter flüchteten mit der Beute in Richtung Innenstadt. Zwei Zeuginnen die eine Rangelei im Bereich der Bank beobachtet hatten, sprechen von zwei Tätern, die mit Fahrrädern in unterschiedliche Richtungen geflüchtet seien. Diese werden als Südländer, 20 bis 30 Jahre alt, dünn und klein mit dunklen Jacken beschrieben. Das Portemonnaie wurde ohne Bargeld und Bankkarten gegen 7.30 Uhr im Bereich Langer Hof gefunden und abgegeben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0531/476 2516 entgegen.


zur Startseite