Sie sind hier: Region >

Täter verletzt sich bei Einbruch in einen Kiosk



Salzgitter

Täter verletzt sich bei Einbruch in einen Kiosk


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Salzgitter-Gebhardshagen. Laut einer Polizeimeldung meldete am frühen Freitagmorgen ein Kioskbesitzer einen Einbruch in seinen Kiosk in der Rumburger Straße.

Fast zeitgleich meldete ein Zeuge eine hilflose, verletzte Person in der Straße Am Dorfrand. Die Polizeibeamten trafen auf einen 21-jährigen, alkoholisierten und an der Hand blutenden Mann. Der 21-Jährige hatte eine Vielzahl von Zigarettenschachteln und Münzgeld bei sich und räumte ein, in einen Kiosk eingebrochen zu sein. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Wie sich herausstellte hatte der 21-Jährige ein Fenster am Kiosk eingeschlagen und sich dabei an der Hand massiv verletzt. Auf dem Weg vom Kiosk bis zum Auffindeort des Verletzten, wurden von Beamten noch weiteres Münzgeld und Zigarettenschachteln entdeckt und sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite