whatshotTopStory

Tag der Niedersachsen: Erste Straßensperrungen ab Mittwoch


Ab dem morgigen Mittwoch werden einzelne Straßen in der Innenstadt gesperrt. Foto: Kai Baltzer / Stadt Wolfsburg
Ab dem morgigen Mittwoch werden einzelne Straßen in der Innenstadt gesperrt. Foto: Kai Baltzer / Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

29.08.2017

Wolfsburg. In der Stadt Wolfsburg laufen die Vorbereitungen für den Tag der Niedersachsen vom 1. bis 3. September auf Hochtouren. Der Aufbau der 165 Pagodenzelte hat bereits am vergangenen Wochenende begonnen und wird bis Mittwochabend abgeschlossen sein. Ab Mittwoch, 30. August, werden dann auch die ersten Straßensperrungen in der Innenstadt umgesetzt.



Gesperrt werden die Straßen:

  • An der Vorburg hinter der westlichen Zufahrt zum DOW Fahrtrichtung Phaeno


  • Willy-Brandt-Platz ab Kreisel in Fahrtrichtung Osten (Kreisel ist befahrbar)


  • Heßlinger Straße hinter dem Wendepunkt oberhalb der Heinrich-Nordhoff-Straße in Fahrtrichtung Westen. Der Tunnel kann befahren werden!


  • Heinrich-Nordhoff-Straße hinter dem Wendepunkt Fahrtrichtung Osten. Der Tunnel kann befahren werden!



  • Poststraße Ecke August-Horch-Passage in Fahrtrichtung Osten


  • Kleiststraße Ecke August-Horch-Passage in Fahrtrichtung Osten


  • Rothenfelder Straße Ecke Alessandro-Volta-Straße in Fahrtrichtung Westen


  • Kolpingstraße


  • Schillerstraße (Zufahrt nur über Kleiststraße, Ausfahrt nur über Heinrich-Heine-Straße)


  • Kaufhof


  • Pestalozziallee Ecke Rathausstraße bis Goethestraße Ecke Schillerstraße in beiden Richtungen


  • Rathausstraße von Ecke Bebelstraße bis Pestalozziallee





Übersicht der Straßensperrungen. Darstellung: Stadt Wolfsburg Foto:



Weiter Straßensperrung ab kommenden Freitag


Gesperrt wird von Norden nach Süden durch die Wolfsburger Innenstadt. Die letzte Sperre an der Braunschweiger Straße (Ecke Siemensstraße) in Fahrtrichtung Innenstadt soll spätestens um 14 Uhr eingerichtet sein.

Betroffen sind folgende Straßen:

  • Heßlinger Straße Ecke Polizei in Fahrtrichtung Norden


  • Willy-Brandt-Platz komplett


  • Alessandro-Volta-Straße


  • Poststraße Ecke Siegfried-Ehlers-Straße in Fahrtrichtung Osten (nur über Siegfried-Ehlers-Straße erreichbar, wegen Bauarbeiten Sperrung im Westen, Ausfahrt über Schlosserstraße/Siegfried-Ehlers-Straße)


  • Robert-Koch-Platz


  • Kleiststraße Ecke Kantallee in Fahrtrichtung Osten


  • Rothenfelder Straße Ecke Friedrich-Ebert-Straße in Fahrtrichtung Westen


  • Goethestraße Ecke Lönsstraße Fin Fahrtrichtung Osten


  • Roseggerstraße (Zufahrt über Gustav-Freytag-Straße/Eichendorffstraße)


  • Ganghoferstraße (Zufahrt über Gustav-Freytag-Straße/Eichendorffstraße)


  • Ausfahrt Eichendorffstraße in Fahrtrichtung Goethestraße bzw. Zufahrt Eichendorffstraße aus Goethestraße


  • Gustav-Freytag-Straße


  • Siemensstraße Ecke Braunschweiger Straße in Fahrtrichtung Norden


  • Heinrich-Heine-Straße Ecke Klieverhagen in Fahrtrichtung Osten


  • Klieverhagen, Zufahrt zum Congresspark und zum Parkdeck




Der Parkplatz Klieverhagen ist am Sonntag, 3. September, gesperrt. Der Parkplatz dient mit als Aufstellfläche für den großen Trachten- und Festumzug, welcher ab 15.30 Uhr durch die Wolfsburger Innenstadt läuft und gegen 17.30 Uhr am Hauptbahnhof endet.

Teilweise für Anwohner passierbar


Alle Sperrungen, mit Ausnahme der

  • Heßlinger Straße hinter Wendepunkt oberhalb Heinrich-Nordhoff-Straße in Fahrtrichtung Westen


  • Poststraße Ecke August-Horch-Passage in Fahrtrichtung Osten


  • Goethestraße Ecke Schillerstraße in beiden Richtungen


  • Goethestraße Ecke Lönsstraße in Fahrtrichtung Osten


sind für Anwohner unter Vorlage des Personalausweises, Fahrzeugschein, Anwohnerparkausweis (gegebenenfalls über bestimmte Zufahrtswege) mit dem PKW ausnahmsweise passierbar, ansonsten nur mit Durchfahrtgenehmigung.

Lesen Sie dazu auch:


https://regionalwolfsburg.de/tag-der-niedersachsen-sicherheitskonzept-vorgestellt/


zur Startseite