whatshotTopStory

Tag der Niedersachsen: Persönliches Programm zusammenstellen


Für eine bessere Orientierung. Darstellung: Stadt Wolfsburg
Für eine bessere Orientierung. Darstellung: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

28.08.2017

Wolfsburg. Für den Tag der Niedersachsen am kommenden Wochenende können Besucher online ihren persönlichen Tagesplan zusammenstellen. Zusätzlich können Freunde über soziale Medien zu einzelnen Programmpunkten eingeladen werden.



Die Internetseite zum Tag der Niedersachsen 2017 in Wolfsburg dient dazu, den Besuchern die Planung und den Aufenthalt auf dem Landesfest vom 1. bis 3. September zu erleichtern. Auf www.wolfsburg.de/tdn17 lässt sich das Bühnenprogramm einfach nach Datum und Uhrzeit filtern, sodass man schnell herausfindet, was gerade auf den neun Bühnen und zehn Meilen los ist. Außerdem haben die Besucher durch Klick auf ihre persönlichen Programmhighlights die Möglichkeit, sich mithilfe der Merkliste ihren eigenen Zeitplan zusammenzustellen. Zusätzlich können Freunde zu den Programmpunkten einladen, indem man sie in den sozialen Medien Facebook, Twitter oder per WhatsApp mit ihnen teilt.

Für eine bessere Orientierung


Eine interaktive Festmeilenkarte sorgt für Orientierung. Hier sind auch das Fundbüro, Toiletten, Erste-Hilfe-Stationen sowie die Haltestellen des Bus-Shuttles eingezeichnet. Ein Newsticker und Push-Nachrichten halten die Besucher in Echtzeit auf dem Laufenden. Die Push-Nachrichten können empfangen werden, wenn die Internetseite im Browser des Smartphones geöffnet ist. Ein Countdown zählt die Tage und Stunden bis zum Start des TDN17.

„Der Tag der Niedersachsen ist ein Mitmach-Fest und ein hervorragender Ort, gemeinsam etwas zu erleben. Auch online soll jeder die Möglichkeit haben, seine Freunde einzuladen und seine Erlebnisse auf dem TDN17 mit ihnen zu teilen“, erklärt Dennis Weilmann, Leiter des Kommunikationsreferats der Stadt Wolfsburg. „Die Internetseite bietet darüber hinaus viele nützliche Informationen und praktische Funktionen. Sie ist vor allem für mobile Endgeräte optimiert. Es lohnt sich sowohl jetzt kurz vor dem Fest als auch nachher, die Online-Angebote zu nutzen.“

Hashtag #TDN17


Auf einer auf der Seite eingebundenen Social Wall werden alle Beiträge, die auf Facebook, Twitter und Instagram unter dem Hashtag #TDN17 gepostet werden, gesammelt. Weiterhin können sich Interessierte auf der Internetseite rund um die Themen Anreise, Sicherheit, Programm und die einzelnen Aussteller und Teilnehmer der Meilen detailliert informieren.


zur Startseite