whatshotTopStory

Tag der Posaunenchöre wird auch im Kirchenkreis Peine gefeiert


Ein Posaunenchor. Foto: Kirchenkreis
Ein Posaunenchor. Foto: Kirchenkreis

Artikel teilen per:

19.03.2017

Kreis Peine. Um die Bedeutung der Posaunenchöre ins Bewusstsein der Kirchenmitglieder zu rufen, gibt es den „Tag der Posaunenchöre“ in der hannoverschen Landeskirche. Dieser wird in fünf Gottesdiensten mit festlicher Musik auch im Kirchenkreis Peine gefeiert.



Den Auftakt machen am Sonntag, 26. März, Hohenhameln mit dem örtlichen Posaunenchor und Klein Ilsede mit dem Posaunenchor Klein Ilsede/Oberg sowie Vöhrum mit den Posaunenchören Vöhrum und Stederdorf/Friedenskirche.

Weiter geht es am Sonntag, 2. April, in Gadenstedt mit dem örtlichen Posaunenchor. Am Sonntag, 9. April, ist im Gottesdienst in Clauen noch einmal der Posaunenchor Hohenhameln zu hören. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Alle Posaunenchöre freuen sich auch immer über musikalischen Nachwuchs.








zur Startseite