Sie sind hier: Region >

Tag des offenen Denkmals am Weltkulturerbe Rammelsberg



Goslar

Tag des offenen Denkmals am Weltkulturerbe Rammelsberg


Das Weltkulturerbe Rammelsberg beteiligt sich am Tag des offenen Denkmals. Foto: Anke Donner
Das Weltkulturerbe Rammelsberg beteiligt sich am Tag des offenen Denkmals. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Goslar.„Gemeinsam Denkmale erhalten“ unter diesem Motto findet am 11. September 2016 deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals statt.
Ein Motto, das wie geschaffen für den Rammelsberg ist.

Denn seit vielen Jahren arbeitet der Rammelsberg eng und vertrauensvoll am Erhalt des „Denkmals Rammelsberg“ mit der Arbeitsstelle Montanarchäologie des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege sowie der Arbeitsgruppe Restaurierung zusammen. Folgende Veranstaltungen sind geplant: Sonderführungen in das Feuergezäher Gewölbe um 11.30, 12.30. 13.30. 14.30 und 15.30 Uhr. Sonderführungen zum aktuellen Grabungsfeld der Arbeitsstelle Montanarchäologie um 11.00, 12.00, 13.00, 14.00 und 15.00 Uhr
Informationstand der AG Restaurierung, die ihre Arbeiten und aktuellen Projekte der letzten fünf Jahre, seit ihrer Gründung im September 2011, vorstellt. Weiterhin besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit Mitgliedern der AG das Fördergerüst des Rammelsbergschachtes zu besichtigen.Hinweis: Die Personenzahl für die Sonderführungen ist begrenzt, wir bitten um vorherige Anmeldung unter info@rammelsberg.de oder 05321-750122. Der Eintritt zu den Sonderführungen ist frei!


zur Startseite