whatshotTopStory

Talkrunde "Mythos 24 Stunden von Le Mans"


Das Siegerauto des letztjährigen 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Foto: Matthias Leitzke / Autostadt
Das Siegerauto des letztjährigen 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Foto: Matthias Leitzke / Autostadt Foto: Matthias Leitzke / Autostadt

Artikel teilen per:

04.06.2017

Wolfsburg. In diesem Jahr findet zum 85. Mal das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans statt. Das 1923 erstmals im Nordwesten Frankreichs ausgetragene Langstreckenrennen wird traditionell am zweiten Juniwochenende veranstaltet. Zur Einstimmung auf den Rennklassiker hat die Autostadt einige Rennfahrer eingeladen.



Am Dienstag, 13. Juni, treffen sich Le Mans Veteranen, darunter die „Porsche-Urgesteine" Peter Falk und Herbert Linge, der ehemalige Porsche-Rennfahrer Kurt Ahrens und Renningenieur Günter Steckkönig, zu einer exklusiven Talkrunde im Porsche Pavillon. Eckhard Schimpf, Journalist, Buchautor und jahrelang auf Porsche selbst aktiver Rennfahrer (1976 und 1979 Sieger beim 1000-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring), wird die Gesprächsrunde ab 18.30 Uhr moderieren. „Die Talkrunde gestattet den Blick zurück in eine Rennsport-Ära, die sich heute kaum einer mehr vorstellen kann. Es war ein heroisches Zeitalter. Die Fahrer riskierten im wahrsten Sinn des Wortes in Le Mans ihr Leben. Und die Ingenieure mussten Grenzgänger sein, die in Bezug auf Leichtbau oder auch Aerodynamik ungeheure Risiken eingingen", so Eckhard Schimpf.

Der Porsche Pavillon der Autostadt ist der ideale Ort zur Einstimmung auf den Mythos Le Mans – schließlich steht seit November letzten Jahres ein ganz besonderes Fahrzeug in den neuen Räumen der Ausstellung: ein Porsche 919 Hybrid, das 2016er Siegerfahrzeug des 24-Stunden-Klassikers. Nach der Talkrunde erleben die Teilnehmer im ZeitHaus eine Preview der neuen Fotoausstellung „Mythos 24 Stunden von Le Mans", die offiziell mit dem Start des 24-Stunden-Klassikers in Le Mans am 17. Juni eröffnet wird. Im ZeitHaus besteht auch die Möglichkeit sich Rennsport-Bücher der Podiumsteilnehmer – unter anderem von Peter Falk, Herbert Linge oder Eckhard Schimpf – signieren zu lassen. Bei Häppchen und Getränken in entspannter Atmosphäre können die Gäste so den Le Mans-Themenabend ausklingen lassen. Der Eintritt für die Talkrunde mit anschließendem Besuch der Preview der Fotoausstellung ist kostenlos, um eine Anmeldung über den Onlineshop der Autostadt wird gebeten.


zur Startseite