Sie sind hier: Region >

Tankstelle in Peine überfallen: Täter droht mit Waffe



Peine

Tankstelle in Peine überfallen: Täter droht mit Waffe

Die Polizei fahndet mit Fotos nach dem Täter.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Am gestrigen Donnerstag, um 21 Uhr, betrat ein maskierter Täter die "Elli Oil" Tankstelle an der Peiner Straße in Stederdorf. Der Mann forderte die 50-jährige Tankstellenangestellte auf, ihm den Inhalt der Kasse zu übergeben. Dabei bedrohte er die Frau mit einer Schusswaffe. Zu einer Geldübergabe kam es allerdings nicht, da ein weiterer, vorher nicht zu sehender Mitarbeiter den Verkaufsraum betrat. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Überfall auf Tankstelle: Angestellte mit Messer und Pfefferspray bedroht


Der Täter ergriff daraufhin die Flucht und verließ die Tankstelle zu Fuß über die "Ernst-Barlach-Straße" in Richtung "Zum Luhberg".



Wer kennt diesen Mann?
Wer kennt diesen Mann? Foto: Polizei


Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: helle Sweatjacke, dunkle Mütze, eventuell Basecap, blaue Jeans, schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle, weiße Handschuhe, eventuell Arbeitshandschuhe, weiße Maske (FFP2 oder ähnliches)

Die Polizei fragt: Wer erkennt den Täter? Wem kommt die Person bekannt vor? Wer hat die Person im Umfeld der Tankstelle gesehen? Wem sind markante Teile der Bekleidung an anderer Stelle aufgefallen? Zeugen, die zu dieser Zeit auffällige Beobachtungen im Umfeld der Tankstelle und den angrenzenden Straßen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizei in Peine in Verbindung zu setzen. Hinweise können telefonisch an die Polizei Peine unter 05171-9990 gemeldet werden, alternativ auch per E-Mail an af2@pk-peine.polizei.niedersachsen.de.


zum Newsfeed