Sie sind hier: Region >

Gifhorn. Tankumsee in Flammen 3G-konform - Nach zwei Jahren glüht der See wieder



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Tankumsee in Flammen 3G-konform - Nach zwei Jahren glüht der See wieder

Am kommenden Wochenende glüht der See wieder. Nach zwei Jahren Zwangspause geht es wieder los.

Tankumsee in Flammen
Tankumsee in Flammen Foto: eMAX Entertainment

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Am 11. und 12. September, nach 2 Jahren Corona-Zwangspause, kann am Tankumsee wieder unter dem Motto "Tankumsee in Flammen" gefeiert werden. Das berichtet heute das eMAX Entertainment in einer Pressemitteilung.



Am Samstag hüllen LED-Lichter und verschiedene Dekorationselemente den Tankumsee in ein buntes Lichtermeer. Zusätzlich sollen in diesem Jahr erstmalig ein historischer Markt mit Taverne, Spanferkel, Armbrustschießen und vielem mehr errichtet werden, die Kinder können sich im Kinderland austoben.

Für die passende Musik auf der großen Showbühne sorgt die bundesweit bekannte Venga Venga Show. Musikalisch wird hierbei ein bunter Mix von 80ern, 90ern & 2000ern für alle Altersklassen geboten. In diesem Jahr wird zudem der neue Themenbereich "LITTLE ITALY“ - mit diversen Foodständen, landestypischen Ausstellern & Live Musik präsentiert. Als Abschluss wird es in diesem Jahr eine große Sound-to-Light Laser, Wasser & Flammenshow geben. Auf ein Feuerwerk muss aus Gründen des Emissions- und Umweltschutzes leider verzichtet werden. Der Sonntag läuft unter dem Motto Family Fun Day, hier bleiben alle gastronomischen und Aktionseinrichtungen des Vortages bestehen. Ein rundes Familienprogramm bei freiem Eintritt beendet die Sommersaison am Tankumsee.


Tickets für den Samstag sind für 11,-€ zzgl. VVK-Gebühr an allen bekannten VVK Stellen sowie unter www.eventim.de erhältlich.
Die günstigsten Tickets ohne VVK-Gebühren gibt es bei Edeka Kreiter Isenbüttel und am Tankumsee.
Für alle kurzentschlossenen Gäste hat die Abendkasse ab 17 Uhr geöffnet, Tickets kosten hier 15€.

Der Zutritt ist nur mit aktuellem Test, genesen oder geimpft möglich. Eine Teststation wird vor Ort sein. Die Gästeregistrierung erfolgt über die Luca-App.


zur Startseite