Sie sind hier: Region >

Tante Valetti moderiert erstes Sternenhimmel-Entenrennen



Goslar

Tante Valetti moderiert erstes Sternenhimmel-Entenrennen


Tante Valetti moderiert erstes Harzburger Sternenhimmel Entenrennen. Foto: Privat
Tante Valetti moderiert erstes Harzburger Sternenhimmel Entenrennen. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:




Bad Harzburg. Am 25. Juni findet ab 11 Uhr das erste Harzburger Sternenhimmel-Entenrennen statt. Startpunkt für das rennen ist der Radaueinstieg gegenüber dem Hotel Plumbohms. Moderiert wird das Ganze von der Comedykünstlerin mit Harzer Wurzeln Tante Valetti. Die Stadt Bad Harzburg berichtet im Nachfolgenden darüber.

Meist auf hoher See kommt die bekannte Comedykünstlerin mit Harzer Wurzeln in die Kurstadt: Tante Valetti wird das erste Entenrennen des Vereins für Wirtschaft und Handel e. V. (VWH) zugunsten des Harzburger Sternenhimmels moderieren. Viele kennen sie von Fernsehauftritten und als Kiezführerin in Hamburg. Die schlagfertige Moderatorin ist auf jede Situation vorbereitet und kennt sich auch auf kleinen Gewässern gut aus. Dass sie einen Bezug zu Enten hat, beweist die gebürtige Harzerin regelmäßig beim Entenrennen in Brandenburg. Dort werden jedes Jahr 5.000 Enten in die Havel gelassen, um das Rennen für den guten Zweck anzutreten. Hier in Bad Harzburg gibt sich der VWH bei der Premiere noch bescheiden: 400 Enten werden ins Rennen geschickt. Eine Nachbestellung sei aber nicht ausgeschlossen, so Lutz Mrozek, 1. Vorsitzender des Vereins. Die Lose sind in folgenden Geschäften zu erwerben: Autohaus Scholl, Bärbels Lädchen, Buchhandlung Hoffmann, Café Peters, Damenmode Illemann, Geschenkhaus Kröner, Mon Amie, Ordens-Apotheke, TOP!- Parfümerie Surmann, Wäsche Miehe. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 Euro pro Ente.

Im Jahr 2015 wurden 28 Kastanien im Bereich vom Eingang der Bummelallee bis zum Port-Louis-Platz neu bestückt. Ziel für 2016 ist, in über 30 Bäumen neue Lichterketten zu installieren.


zur Startseite