Wolfsburg

Tasche entrissen: Dieb schlägt in der Teichbreite zu


Die Polizei Wolfsburg sucht nach Zeugen. Foto: Bernd Dukiewitz
Die Polizei Wolfsburg sucht nach Zeugen. Foto: Bernd Dukiewitz Foto: Bernd Dukiewitz

Artikel teilen per:

12.01.2017

Wolfsburg. Am Mittwochabend wurde im Stadtteil Teichbreite ein 29 Jahre alter Wolfsburger Opfer eines Raubes. Den Ermittlungen zufolge entriss dem 29-Jährigen ein noch unbekannter Täter die mitgeführte Tasche mit einem Laptop und zwei Mobiltelefonen.



Auf der Flucht warf der Unbekannte schließlich die Tasche samt Computer weg und flüchtete mit den beiden Telefonen im Gesamtwert von 200 Euro in Richtung Neuer Teich.

Die Tat ereignete sich um 18.45 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus auf der Allerstraße. Der Wolfsburger hatte den Täter nicht kommen sehen und kann den Räuber daher nur wage beschreiben: Der Gesuchte habe dunkle Bekleidung getragen und war zirka 180 Zentimeter groß. Vermutlich lief der Täter entlang des Teiches in Richtung Vorsfelde weiter, so das Opfer. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.


zur Startseite