whatshotTopStory

Taschendieb in Wolfenbütteler Fußgängerzone unterwegs

In zwei Geschäften wurden den Opfern Bargeld und Geldbörsen aus den Taschen gestohlen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

10.10.2020

Wolfenbüttel. Zwei Diebstähle aus Handtaschen ereigneten sich am gestrigen Freitagnachmittag in der Wolfenbütteler Fußgängerzone. Demnach wurden zwei Geschädigten jeweils beim Einkauf in Einzelhandelsgeschäften in der Langen Herzogstraße von unbekannten Tätern die Geldbörsen und Bargeld unbemerkt aus den getragenen Handtaschen entwendet. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Der entstandene Schaden belaufe sich auf zirka 200 Euro. Ein Tatzusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden. Hinweise: 05331 / 933-0.


zur Startseite