whatshotTopStory

Taschendiebe mit Kindern und Adventskalender unterwegs


Symbolfoto: Archiv Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

08.12.2016

Braunschweig. Bereits am 28.11.2016 wurden zwei Tatverdächtige nach einem versuchten Taschendiebstahl von der Polizei kontrolliert. Sie nutzen dabei Adventskalender und ihre Kinder zur Ablenkung. Die Polizei sucht weitere Zeugen.



Zwei Frauen im Alter von 52 und 30 Jahren bewegten sich mit zwei Kindern durch verschiedene Abteilungen in Kaufhäusern in der Innenstadt. Hier beobachteten sie das dortige Treiben. Sie sprachen gezielt ältere Menschen an und hielten ihnen Adventskalender vor das Gesicht. Dieser Sichtschutz wurde ausgenutzt, um den potenziellen Opfern in die Taschen zu greifen. Ein 82-jähriger Mann, der bestohlen werden sollte, bemerkte allerdings das Vorhaben. Die in der Nähe befindliche Polizei kontrollierte daraufhin die beiden Beschuldigten.

Zur Aufklärung weiterer Straftaten werden Zeugen, die auf ähnliche Art und Weise angesprochen wurden, gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Mitte unter der Rufnummer 0531/476-3115 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite