whatshotTopStory

Taxifahrer überfallen - Täter sprüht mit Reizgas


In der Nacht zu Freitag wurde in Braunschweig eine Taxifahrer überfallen. Symbolfoto: Sina Rühland
In der Nacht zu Freitag wurde in Braunschweig eine Taxifahrer überfallen. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

23.12.2016

Braunschweig. Zwei junge Männer beraubten in der Nacht zum Freitag einen Taxifahrer auf der Bugenhagenstraße. Mit Reizgas setzten sie den 55-Jährigen außer Gefecht und entwendeten seine Geldbörse mit Bargeld und Papieren.


Der Fahrer gab an, dass die Täter etwa um Mitternacht auf dem Bohlweg in Höhe des Lokals "Burgerista" eingestiegen seien und als Fahrtziel die Bugenhagenstraße angegeben hatten. Dort, gegen 00.10 angekommen, sei ihm von den Mitfahrern Reizgas ins Gesicht gesprüht worden. Die Täter griffen sich dann seine Geldbörse und flüchteten in Richtung Johannes-Selenka-Platz.

Es soll sich um Südländer handeln, beide etwa 22 Jahre alt, einer 1,80 Meter und der andere etwa 1,50 Meter groß sein. Der Größere trug eine kurze, grün-beige Tarnjacke mit Kapuze und einen roten Schal. Der Kleine war mit dunkelblauer Jacke, hellblauen Jeans, weißen Sportschuhen, weißes Cap und blauem Schal bekleidet. Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 0531/476 2516.


zur Startseite