Peine

Taxifahrer verhindert Enkeltrick-Betrug

Ein finanzieller Schaden sei der Dame daher nicht entstanden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

10.10.2020

Ilsede. Am gestrigen Freitag kam es im Bereich der Gemeinde Ilsede zu einem versuchten Enkeltrickbetrug. Hier wurde eine 59-Jährige angerufen. Die Täter gaben sich als Angehörige aus und gaben an, dringend Geld zu benötigen. Ein aufmerksamer Taxifahrer, der die 59-Jährige zwecks Geldübergabe zu Hause abholte und Verdacht schöpfte, informierte die Polizei, wie diese in einer Pressemitteilung berichtet.



Ein finanzieller Schaden sei der Dame daher nicht entstanden. Es sei zu vermuten, dass die Täter dies bemerkten, sodass es zu keinen weiteren Kontaktaufnahmen mit der Dame gekommen sei.


zur Startseite