Sie sind hier: Region >

Teenager planen neuen Jugendplatz in Neubaugebiet



Braunschweig

Teenager planen neuen Jugendplatz in Neubaugebiet


Ob der neue Jugendplatz ähnlich farbenfroh aussehen wird, wird sich noch zeigen. Symbolbild: pixabay
Ob der neue Jugendplatz ähnlich farbenfroh aussehen wird, wird sich noch zeigen. Symbolbild: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Das Baugebiet "Heinrich-der-Löwe-Kaserne" soll einen Jugendplatz bekommen. Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren aus Rautheim, Lindenberg und der Südstadt können am Donnerstag, 24. Oktober, von 17 bis 19.30 Uhr im Kinder- und Jugendtreff Rautheim, Braunschweiger Straße 4A, ihre Ideen, Wünsche und Vorstellungen für die Gestaltung des Platzes einbringen. Dies berichtet die Stadt Braunschweig.



Die Fläche für den Jugendplatz befindet sich hinter dem westlichen Lärmschutzwall des Baugebiets und nordwestlich des Kreisels Braunschweiger Straße, Erzberg und Weststraße. Die Jugendlichen sollen bis zur Fertigstellung des Platzes und der abschließenden Eröffnungsfeier beteiligt werden.
 


zum Newsfeed