Sie sind hier: Region >

Telefonat mitgehört - Zeuge meldet E-Bike Diebstahl



Telefonat mitgehört - Zeuge meldet E-Bike Diebstahl

Im Regionalzug zwischen Salzgitter und Seesen wurde ein Fahrgast hellhörig.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Salzgitter. Seesen. Am Samstag wurde durch den Fahrgast eines Regionalzuges zwischen Salzgitter und Seesen ein Telefonat einer 31-jährigen aus Celle mitgehört. Er vermutete, eine Straftat mitgehört zu haben und informierte die Polizei. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.



Lesen Sie auch: Kontrolle nach Fahrt in Schlangenlinien - Fahrradfahrer kann kaum stehen


In diesem sprach die später Beschuldigte über das von ihr mitgeführte E-Bike. Aus dem Gespräch ging hervor, dass das E-Bike vermutlich zuvor gestohlen worden war. Bei einer anschließenden Überprüfung am Bahnhof Seesen durch die Polizei konnte die Beschuldigte keinen Eigentumsnachweis für das hochwertige Bike erbringen.



Strafverfahren wurde eingeleitet


Recherchen ergaben, dass es zuvor im Bereich Salzgitter zu einem E-Bike Diebstahl gekommen war, woraufhin das Bike, im Wert von etwa 4000 Euro, von der Polizei sichergestellt wurde. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.


zum Newsfeed