Sie sind hier: Region >

Tempo-50: Verkehrssünder rast mit 95 an Beamten vorbei



Gifhorn

Tempo-50: Verkehrssünder rast mit 95 an Beamten vorbei


Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Gamsen. Am heutigen Montagvormittag raste ein 20-jähriger Gifhorner, gegen 11.10 Uhr, mit seinem Audi an den Beamten vorbei, die sich mit der Lasermesspistole auf der unfallträchtigen Straße postiert hatten. Bei erlaubtem Tempo 50 ergab die Messung eine Geschwindigkeit von 95 km/h.



Den jungen Mann erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro plus Verwaltungsgebühr, ein einmonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg. Hinzu kommt eine teure Nachschulung, da der 20-Jährige noch einen Führerschein auf Probe besitzt, wie die Polizei mitteilte.


zur Startseite