Sie sind hier: Region >

Tempomessung an der B188: Neun Verstöße



Wolfsburg

Tempomessung an der B188: Neun Verstöße


108 km/h waren der Rekord. Symbolfoto: Alexander Panknin
108 km/h waren der Rekord. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am Freitagvormittag wurden im Rahmen von Geschwindigkeitsmessungen neun Fahrzeugführer festgestellt, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h um mehr als 21 km/h überschritten hatte.



Der Spitzenreiter, ein 41-jähriger Wolfsburger, wurde an diesem Vormittag mit vorwerfbaren 108 km/h gemessen. Ihn erwartet nun ein Bußgeldbescheid in der Höhe von 120 Euro und ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderdatei.

Aufgrund eines erhöhten Unfallaufkommens im Bereich der Badeland- und Schlosskreuzung müssen die Verkehrsteilnehmer auch weiterhin mit Geschwindigkeitsmessungen in diesen Bereichen und im gesamten Stadtgebiet rechnen.


zur Startseite