Sie sind hier: Region >

"The Metafiction Cabaret" spielt beim Sommerlochfestival



Braunschweig

"The Metafiction Cabaret" spielt beim Sommerlochfestival


Die Berliner Queer-Punk-Cabaret Band "The Metafiction Cabaret" spielt auf dem Braunschweiger Sommerlochfestival. Foto: Anne Sturm
Die Berliner Queer-Punk-Cabaret Band "The Metafiction Cabaret" spielt auf dem Braunschweiger Sommerlochfestival. Foto: Anne Sturm

Artikel teilen per:

Braunschweig. In gut drei Wochen spielt die Berliner Queer-Punk-Cabaret Band "The Metafiction Cabaret" auf dem Braunschweiger Sommerlochfestival. Am 28. Juli werden sie um 19:45 Uhr auf dem CSD Braunschweig mit einem wilden Spektakel ein lautes und sichtbares Signal für eine bunte Gesellschaft senden.



Den ganzen Sommer über unterstützt die Band mit Auftritten und Aktionen CSD Veranstaltungen in ganz Deutschland und setzt sich aktiv für Toleranz und Vielfalt ein. Ihre inoffizielle CSD-Hymne "Wall of Prejudice" hat bereits tausende Menschen erreicht. Unter dem Hashtag #zusammensindwirbunt wurde das Musikvideo vielfach von Institutionen, Theatern, CSDs, aber auch vielen Privatpersonen geteilt.


zur Startseite