Wolfenbüttel

Theaterprojekt "Bewegte Bilder" feiert Premiere


Das inklusive Theaterprojekt "Bewegte Bilder". Foto: Erik Anton
Das inklusive Theaterprojekt "Bewegte Bilder". Foto: Erik Anton

Artikel teilen per:

17.05.2017

Wolfenbüttel. "Bewegte Bilder", ein Projekt der inklusiven Theatergruppe „Lebensträumer“ feiert demnächst Premiere. Die Uraufführung findet am Samstag, 20. Mai, um 16.30 Uhr in der Turnhalle an der Mascheroder Straße 7 (Blauer Stein) im Rahmen des traditionelles Sommerfestes statt.



Der Impuls für das Stück entstand durch einen Besuch im Herzog-Anton-Ulrich-Museum. Jede(r) hat ein Lieblingsbild ausgewählt, das im Stück reflektiert wird. Mit den lebendigen Bildern erzählen die „Lebensträumer“ eine poetische, aber auch sehr persönliche Geschichte. Ohne Worte. Folgendes sagen sie aber selbst zum Stück:
„Etwas, was man selber toll findet, auf die Bühne zu holen, es selber darzustellen und andere davon zu begeistern.“

Die inklusive Theatergruppe „Lebensträumer“ der Lebenshilfe Wolfenbüttel-Helmstedt setzt sich derzeit aus zwölf Menschen mit Behinderung und sechs Personen ohne Behinderung zusammen. Seit Oktober 2016 wird die von dem Spielraum TPZ unterstützt und begleitet. Das Projekt ist von der Aktion Mensch gefördert.


zur Startseite