Sie sind hier: Region >

Theaterstück über Rettung und Tod: "Das Boot ist voll!"



Wolfenbüttel

Theaterstück über Rettung und Tod: "Das Boot ist voll!"


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Im Rahmen der Interkulturellen Woche veranstaltet der Caritasverband für Stadt und Landkreis Wolfenbüttel e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfenbüttel und dem Theater in der List aus Hannover am Montag, 24. September, um 19 Uhr im Theatersaal des Schlosses das Stück "Das Boot ist voll" von Antonio Umberto Riccó.



Ganz normale Menschen werden plötzlich mit der Rettung (und dem Tod) von Flüchtlingen konfrontiert. Diese unfreiwillig übernommene Rolle verändert ihr Leben und, zumindest teilweise, ihre Ansichten. Nichts wird mehr so sein, wie es vorher war.

Am Beispiel von Vito, der eine kleine Eisdiele auf Lampedusa betreibt, erlebt das Publikum die Auseinandersetzung mit der Katastrophe und ihre noch nach Jahren spürbaren Folgen. Mitleid und Empathie, Zorn und Ohnmacht, aber auch Hoffnung und Menschlichkeit prägen „Das Boot ist voll!“. Er ist nicht die Beschreibung einer Heldentat, sondern der demütige Versuch einen Sinn in diesem Ereignis (und im Leben selbst) zu finden.



Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten des Willkommenscafé´s wird gebeten.


zur Startseite