Sie sind hier: Region >

Thomas „Jimmy“ Reiswich kehrt zurück zu Germania Wolfenbüttel



Wolfenbüttel

Thomas „Jimmy“ Reiswich kehrt zurück zu Germania Wolfenbüttel

Der Rückkehrer sieht das Ziel Landesligaaufstieg "keinesfalls unrealistisch". Der Trainer freut sich über einen "weiteren Leistungsträger mit Germania-Vergangenheit".

Thomas Reiswich kehrt zur Germania zurück.
Thomas Reiswich kehrt zur Germania zurück. Foto: BV Germania Wolfenbüttel.

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Thomas Reiswich, der bereits über zehn Jahre beim BV Germania gespielt und alle Leistungsmannschaften ab der C-Jugend durchlaufen hatte, kehrt nun zu seinem Jugendverein zurück und ist ab sofort für den Kader der 1. Herren spielberechtigt. Das berichtet BV Germania Wolfenbüttel in einer Pressemeldung.



„Die bisherigen Resultate in der Bezirksliga zeigen, welches Potenzial wir mit der jetzigen Mannschaft haben und dass das Ziel Landesligaaufstieg keinesfalls unrealistisch ist“, erklärt Reiswich.

Bereits bei seinem ersten Engagement bei den Blau-Gelben gehörte Thomas Reiswich als Kapitän zu den Leistungsträger der damaligen Mannschaft und möchte nach seinen langwierigen Verletzungen der letzten Spielzeiten wieder in diese Rolle hineinwachsen, was in den ersten Trainingseinheiten direkt deutlich wurde. „Jimmy ist endlich wieder top fit und kann mit seinem Talent die Qualität des Kaders noch einmal anheben“, kommentiert der sportliche Leiter der Germanen Habil Turhan. „Ich freue mich sehr, dass wir mit ihm einen weiteren Leistungsträger mit Germania-Vergangenheit zurückgewinnen konnten.“


zur Startseite