Sie sind hier: Region >

THW-Ortsverband gedenkt seiner Gründung vor 65 Jahren



Wolfenbüttel

THW-Ortsverband gedenkt seiner Gründung vor 65 Jahren


Am 13. Januar 1953 fand im Bayrischen Hof die Versammlung zur Gründung des THW-Ortsverbandes Wolfenbüttel statt. Die Wolfenbütteler Helferschaft gedenkt diesem beim Dienst am Samstag. Symbolfoto: André Ehlers
Am 13. Januar 1953 fand im Bayrischen Hof die Versammlung zur Gründung des THW-Ortsverbandes Wolfenbüttel statt. Die Wolfenbütteler Helferschaft gedenkt diesem beim Dienst am Samstag. Symbolfoto: André Ehlers

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am vergangenen Samstag fand der erste Dienst des THW Wolfenbüttel im neuen Jahr statt. Wie das THW mitteilte, stand als Ausbildung ein Erste Hilfe-Kurs auf dem Programm. 37 Junghelferinnen und Junghelfer sowie Helferinnen und Helfer nahmen an dem Kurs, der durch zwei DLRG-Ausbilder durchgeführt wurde, teil.



Nachdem der Kurs beendet war versammelten sich alle 41 anwesenden THW´ler in der Blue Lounge, dem Gemeinschaftsraum, zum Dienstende. Bevor Marc Bühner, Ortsbeauftragter für Wolfenbüttel, das Dienstende verkünden konnte, hatte er noch einige Dinge bekannt zu geben. Nach dem Dank an die DLRG für den durchgeführten Erste Hilfe-Kurs, einigen Mitteilungen an die Helferschaft und einem nachträglichen Geburtstagsgruß an einen der anwesenden Helfer, der Anfang Januar seinen 20. Geburtstag gefeiert hatte, teilte der Ortsbeauftragte noch mit, dass an diesem Tag eigentlich noch ein 65. Geburtstag zu feiern wäre.

Nach einigen fragenden Blicken erinnerte der Ortsbeauftragte mit ein paar Worten an die Gründungsversammlung des Ortsverbandes am 13. Januar 1953 im Bayrischen Hof in Wolfenbüttel. Geburtstag wurde dann aber nicht mehr gefeiert, sondern Feierabend gemacht. Die Geburtstagsfeier soll allerdings nachgeholt werden und zwar am 21. September 2018 beim jährlichen Helferfest, welches in diesem Jahr wieder als "Oktoberfest" begangen werden soll

"Seit 65 Jahren stellen Menschen im THW Wolfenbüttel ihre Zeit und ihr Können zur Verfügung, um anderen in Notsituationen zu helfen und das wir auch in Zukunft so bleiben", so die Mitglieder des THW.


zur Startseite