Sie sind hier: Region >

Timmerlah bekommt schnelles Internet



Braunschweig

Timmerlah bekommt schnelles Internet

von Robert Braumann


ie htp GmbH hat sich für einen Netzausbau im Stadtteil Timmerlah entschieden, nachdem genügend Haushalte ihr Interesse an einer schnelleren Internetverbindung bekundet hatten. Symbolfoto: Robert Braumann
ie htp GmbH hat sich für einen Netzausbau im Stadtteil Timmerlah entschieden, nachdem genügend Haushalte ihr Interesse an einer schnelleren Internetverbindung bekundet hatten. Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Braunschweig. Die htp GmbH hat sich für einen Netzausbau im Stadtteil Timmerlah entschieden, nachdem genügend Haushalte ihr Interesse an einer schnelleren Internetverbindung bekundet hatten. Bis Anfang 2017 sollen über das Telefonnetz Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung stehen.

Für das Gebiet Roselies-Nord arbeitet die Telekom an einer Verbesserung der Übertragungsgeschwindigkeiten. Ein Fertigstellungstermin konnte nicht genannt werden. Damit ist es laut Verwaltung konkret absehbar, dass voraussichtlich zum Jahreswechsel 2016/17 weitere rund 1.500 Einwohnerinnen und Einwohner die Möglichkeit bekommen, kabelgebunden schnelles Internet zu nutzen. In wenigen Monaten werden damit zirka 99,8 % der Braunschweiger Bevölkerung Internetgeschwindigkeiten zwischen 50 und 200 Mbit/s nutzen können. Die Verwaltung wird sich weiter dafür einsetzen, dass auch für die dann noch schlechter versorgten rund 400 Einwohnerinnen und Einwohner möglichst bald ein besseres Angebot zur Verfügung steht.


zur Startseite