whatshotTopStory

Timmerlah: Neue Verkehrsführung für Supermarkt kommt 2017

von Robert Braumann


Symbolfoto: Archiv/ Braumann
Symbolfoto: Archiv/ Braumann

Artikel teilen per:

07.02.2017

Braunschweig. Ende November ist die Baugenehmigung zum Bau eines Verbrauchermarktes in Timmerlah erteilt worden. Nun geht es an die neue Straßenführung, es soll eine neue Linksabbiegerspur geben.


Die Verwaltung teilte nun mit, dass die Baumaßnahme voraussichtlich am 17.02.2017 beauftragt wird. Derzeit werde das Vergabeverfahren abgewickelt, daher liegte ein detaillierter Bauzeitenplan noch nicht vor. "Geplanter Baubeginn ist der 06.03.2017; die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Mai 2017 beendet sein", hieß es weiter.

Der frühere Bezirksbürgermeister Manfred Dobberphul hatte sich vor einigen Jahren intensiv dafür eingesetzt, dass ein Marktbetreiber gefunden wurde. Zwei Discounter bekundeten dann Interesse. Um den Markt errichten zu können, musste ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Dann verzögerte sich der Bebauungsplan erheblich, weil einige Probleme zu lösen waren. Diese betrafen den neu anzulegenden Fußweg, die Abwasserbeseitigung, die Parkplätze, die Verschwenkung sowie die Linksabbiegerspur auf der Landesstraße aus Richtung Weststadt. Diese Barrieren sind nun alle beseitig und in Timmerlah wird bald ein neuer Einkaufsmarkt stehen.


zur Startseite