Sie sind hier: Region >

Tinte getrocknet: Kevin Mbabu der erste Wölfe-Zuwachs



Wolfsburg

Tinte getrocknet: Kevin Mbabu der erste Wölfe-Zuwachs

von Frank Vollmer


Tauscht schwarz-gelb gegen grün-weiß ein: Kevin Mbabu - hier bei der Meisterfeier mit Bern. Foto: imago/Pius Koller
Tauscht schwarz-gelb gegen grün-weiß ein: Kevin Mbabu - hier bei der Meisterfeier mit Bern. Foto: imago/Pius Koller

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Die Tinte ist bereits getrocknet: Kevin Mbabu vom Schweizer Meister Young Boys Bern schließt sich zur neuen Saison 2019/20 dem VfL Wolfsburg an. Der 24 Jahre alte Rechtsverteidiger hat bei den Grün-Weißen einen Vierjahresvertrag bis 2023 unterzeichnet und trägt zukünftig die Rückennummer 19. Über die Ablösemodalitäten wurde zwischen den Vereinen Stillschweigen vereinbart.



„Passt als Mensch gut zum VfL Wolfsburg“


Am Donnerstag weilte der Rechtsverteidiger bereits zum Medizincheck in der Autostadt.„Kevin Mbabu ist uns bei einer unserer Spielbeobachtungen sehr positiv aufgefallen und hat diesen ersten Eindruck dann in den späteren Gesprächen sehr schnell und nachhaltig bestätigt“, kommentierteVfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke im Anschluss an die Vertragsunterschrift des Neuzugangs und fügte an: „Er überzeugt durch Robustheit und Tempo und ist ein Spieler, der sowohl als Fußballer, als auch als Mensch gut zum VfL Wolfsburg passt.“

Weiter lesen Sie hier:


https://regionalsport.de/tinte-getrocknet-kevin-mbabu-der-erste-woelfe-zuwachs/


zum Newsfeed